Zwei Perser und eine Unsichtbare

Eingetragen bei: Tiershooting | 0

In erster Linie wollte ich die beiden Perserkatzen fotografieren. Lächeln wollten sie zwar nicht, aber sie waren bereit sich in Pose zu setzen und sich auf allerlei Deko zu drapieren, halt den ganzen Blödsinn so mitzumachen, die Fotografen so von ihnen wollen. Geduldig, ja fast schon gelangweilt vom ewigen Blitzen, als hätten sie damit täglich zu tun.

Dann wollten wir eigentlich noch die dritte im Bunde vor die Linse bekommen – eine hübsche europäisch Kurzhaar (klingt doch besser als Hauskatze oder?). Aber die findet Fremde total blöd und ließ uns das spüren. Sollen wir doch unter dem Sofa fotografieren, wenn wir unbedingt Bilder von ihr wollen.

 

Hinterlasse einen Kommentar